– HAPPY FRIDAY | UPDATE

Mensch Meier. Was kann einem so eine Erkältung umhauen.
Mich hat´s erwischt. Schon seit Tagen. Ich hüte in der Nacht das Bett und am Tag das Sofa. Mein Augen sind schon ganz quadratisch vom vielen Serien schauen. Was anderes war irgendwie nicht möglich. Nicht einmal der geliebte Kaffee wollte mir schmecken. Aber es geht aufwärts. Heute war es dann endlich soweit. Ich habe die frische Luft genossen und langsam meinen ersten Latte Macchiato getrunken. Ja, schmeckte ganz passabel.




Als ich am Montag Abend nach der Arbeit nach Hause fuhr, bekam ich diesen schönen Anblick geliefert. Der Himmek sah noch spektakulärer aus als auf dem Foto. Die Gegenfront konnte sich auch sehen lassen. Die Häuserwände strahlten von Pink bis Orange.

Einige von euch haben es schon auf Instagram gesehen. Mein Körper hat mir heute Ausgang gewährt. Wenn´s der Genesung gut tut. Warum sollte ich ihn dann ans Bett fesseln.

Kennt ihr noch das Bild aus diesem Post? Ganz ohne Mist und doppeltem Boden. Aber das Bild aus dem früheren Post, stammt aus meiner Phantasie. Doch heute standen sie auf einmal wahrhaftig vor mir.


Ich wünsche euch ein zauberhaftes Wochenende. Genießt es!


(Fotos: danane)



– MONDAY | I`M IN LOVE

Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, und auch an dem Blogdesign seht, bin ich ein wenig obsessed mit der Schrift PAPERCUT. Ich bin quasi so richtig in love. Jetzt sehe seit einigen Woche auf dem Instagramprofil von Shop.Bando diesen super schönen Becher. Mein Innerstes sagte mir sofort: Den kaufst du jetzt! Ich hab´s bis heute noch nicht getan. Aber mein Herz hüpft wenn ich wieder neue Bilder von diesem Schmuckstück sehe. Ich sehe mich einfach an den Bilder satt. Aber ist der nicht der Hammer? Die Typo, der Spruch. Ich bin hin und weg.


(Foto: Shop.Bando | Design: Danane)


– HAPPY FRIDAY | DO IT ALONE



Ich war gestern bei dem Konzert von James Vincent Mcmorrow. Allein. Ich hatte den spontanen Entschluss gefasst, allein zu diesem Konzert zu gehen. Wollte ich doch die letztens Wochen schon einmal ausprobieren wie es ist nur mit sich selbst ins Kino zu gehen. Hat man doch immer das Gefühl das die Leute denken könnten man hätte keine Freunde, und deshalb bestellt man lieber zwei Kinokarten. hahaha. Nein, hier ist besetzt. Derjenige kommt gleich zurück. 
Absoluter Quatsch. Was ist dabei sich einmal Zeit für sich zu nehmen und dann nicht nur zu Hause zu sitzen und ein Buch zu lesen. 
Aber ich kann euch sagen. Die Medaille hatte zwei Seiten. Es war ok allein zu einem Konzert zu gehen. Man kann allein entscheiden wann man dorthin geht. Man kann spontan abhauen. Muss auf niemanden in der Toilettenschlange warten … Aber ganz ehrlich, man kann den anderen aber auch nicht freudig in den Arm kneifen und laut rufen Ahhhh, hör doch das ist das schöne Lied. Spielt es lauter! Nichtsdestotrotz hatte ich das Gefühl jedermann ansprechen zu wollen. Was mich wiederum offener für meine Mitmenschen gemacht hat. Auch nicht schlecht.
Probiert es doch einmal selber aus.

Habt ihr so eine Situation auch schon einmal gehabt? Seid allein dorthin gegangen wo man sonst meist mit Freunden auftaucht. Für mich war´s Neuland. Aber ins Kino gehe ich trotzdem nochmal ganz allein. Einfach für mich und für das Gefühl.

Erzählt man! 




(Foto 1: Pinterest Foto 2+3/Design: danane)

– KIND OF FUNNY SOCKS | BONJOUR

Wenn man an etwas arbeitet, merkt man erst im Prozess, dass es in eine andere Richtung gehen könnte. So geht es mit mit der Funny Socks Serie. Mode stand nie im direkte Blickpunkt. Oder nicht in diesem Augenmerk, in dem andere Blogger ihre Mode präsentieren. Es war ein Inspirierendes Mittel für euch. Aber im kreativen Prozess merkte ich, das die Grafik wieder die Oberhand gewinnt.
Nichtsdestotrotz möchte ich gar nicht rufen Grafik für Alle. Nein, lassen wir es bei dem Flow der jeden Mittwoch hier hinein rieselt. Sei es ein Selfie, welches sich um Mode dreht. Schuhe wie man sie letzte Woche gesehen hat, die euch inspirieren sollen. Oder was sonst noch so kommen mag. Lassen wir die Fenster sperrangelweit offen und schauen was hinein fliegt. So mag ich es persönlich am liebsten.

Diese Woche sag ich laut Bonjour ihr Lieben. Schön das ihr immer vorbei schaut.



(Foto/design: danane)

– HELDEN DES ALLTAGS | KREATIVITÄT

Ich habe diese Bücher eine Zeit lang schmerzlich vermisst. Ich war aber selbst Schuld daran. Viel zu wenig habe ich sie aufgeschlagen, und tue es immer noch nicht genug.
Aber ich bessere mich. Ich verspreche nicht nur meinen Kalender in der Tasche mit Kritzeleien zu füllen, sondern auch dich liebes Skizzenbuch.
Damit du weisst wie viel du mir bedeutest, küre ich dich heute zu meinem Helden.

Sie stehen gleichzeitig aber auch für unser aller Kreativität. Denn die sollte euch keiner verbieten können. Jeder sollte das machen was ihn erfüllt, ohne das andere darüber urteilen. Vertraut auf euch und euren Fähigkeiten. Egal in welche Richtung es geht. Hört auf diejenigen, die euch unterstützen wollen. Mit positiver und produktiver Kritik. Lasst Zweifel und Ängste bei Seite und fangt an!!!



Jeden Dienstag ist Heldentag. Es werden die liebsten, nützlichsten, besonderen Dinge im Alltag gekürt.
Gesammelt werden sie alle bei der liebsten Ninotschka von Konfettiregen. Klickt euch gleich mal zu ihrem heutigen Helden.

(Foto/Design: danane)

– SOLCHE TAGE


Es gibt solche Tage, die einfach schon doof anfangen. Nicht wirklich doof. Aber im Bauch macht sich schon so ein Gefühl breit, das nichts gutes bedeutet. 
Dann zieht es sich hinauf, vom Nacken in den Kopf. Ein Gefühl, welches einen übermannt. Man macht  sich Musik an. Hilft nicht.  Man denkt an seine Bettdecke die man sich einfach über den Kopf ziehen möchte. Das würde helfen. Einfach mal kurz verkrümeln. Am nächsten Tag scheint die Sonne schon wieder. Solche Tage gibt es nun einmal. Aber heute? Puh, nee. 
Ich trink jetzt erstmal einen großen Kaffee. 

There are those days that begin just been stupid. Not really stupid. But there is such a sad feeling in my stomach. Then it pulls himself up, from the neck to the head. A feeling which overpowered one. It gets down to music. Does not help. The thought of my quilt you would like to simply pull over your head. That would help. Just crumble shortly. But the next day the sun will shine again. These days, there are now even. But today? Phew, nee. 
I drink now first a large coffee.

(Foto: danane)

– WHERE ARE MY FUNNY SOCKS | #6

Aufgepasst! Jetzt könnt ihr was für´s Leben lernen.
Vergesst die Erziehung eurer Eltern. Nicht nur das saubere Schuhe meiner Meinung nach überbewertet werden, bei Chucks müsst ihr unbedingt beachten vor dem ersten tragen in der Öffentlichkeit einmal derbe durch den Schlamm zu laufen. Versprochen?!




(Foto: danane)