– HELDEN DES ALLTAGS | SCHLENDERN


Durch die Strassen streifen und Dinge entdecken. So tat ich es letzten Donnerstag. An meinem freien Tag. Ich hatte kein Ziel. Lief einfach los und lies mich berieseln. Ein schönes Gefühl. Man hat keine Zeit die mich bedrängt und immer wieder sagt: Du musst gleich da sein. Lauf lieber noch etwas schneller, sonst kommst du zu spät.

Ein Hoch auf´s Schlendern.


Jeden Dienstag ist Heldentag. Es werden die liebsten, nützlichsten, besonderen Dinge im Alltag gekürt.
Gesammelt werden sie alle bei der liebsten Ninotschka von Konfettiregen. Klickt euch gleich einmal rüber.

(Foto: danane)

– TATATATAAAAA | GEWONNEN HAT …



Tatatataaaaa. Die Gewinnerin steht fest. Herzlichen Glückwunsch und viel Spass damit.





Band & Beutel trudeln bald bei dir zu Hause ein.



(Fotos: danane)

– HELDEN DES ALLTAGS | KNÖDELLIEBE

Fällt das jetzt eigentlich sehr auf, dass ich diesen Knödel auf meinem Kopf sehr, sehr mag? 
Ja, man kann sagen ich bin ihm verfallen. So praktisch und schön. Nichts kitzelt mich an der Nase. Nichts hängt mir in den Augen, außer der Herr Pony. Ich schaue regelmäßig Menschen hinterher die diese kleine Krone tragen. Einfach zu inspirierend wirkt er auf mich. 

Wohl nicht umsonst hat Duttbesitzerin Ninotschka (Konfettiregen) dem Ding da oben einen eigenen coolen Hashtag auf Instagram verliehen. #duttissimo 
Teilt auch euren Knödel mit uns allen auf Instagram. Los geht's.

Jeden Dienstag ist Heldentag. Es werden die liebsten, nützlichsten, besonderen Dinge im Alltag gekürt.
Gesammelt werden sie alle bei der liebsten Ninotschka von Konfettiregen. Klickt euch gleich einmal rüber.

(Foto/design: danane)

– SLOW AND STEADY


Weit weg, dahin wo mich niemand kennt. Dahin wo ich einfach gerade aus gehen kann und keiner rechts noch links an mir vorbei geht. Einfach den Weg entlang, der vor mir liegt. Den frischen Wind an meiner Wange. Die Erde unter meinen Füßen spüren. Trotz festem Schuhwerk. Ankommen, da wo ich ankommen mag. Mit mir allein. Durch´s Dickicht stromern. Meinen Gedanken nachhängen die aber keine Gedanken sind, sondern freie Gefühle. Gefühle die kommen und gehen und sich nicht in meinem Kopf festsetzen. Ich fühle mich frei. So frei um wieder zurück zu kehren. Weil ich weiss ich kann zu jeder Zeit wieder kommen.







Foto: 1 | 2 | 3 | 4 | 5)


– VERBUNDENHEIT




Kaffee. Immer bringst du mir entspannte Euphorie. Morgens, wenn ich die Augen einmal wieder nicht aufbekomme. Wie auch am Nachmittag, wenn die Müdigkeit mich übermannt. Danke.


(Design: danane)


– WHERE ARE MY FUNNY SOCKS | EIN GEHEIMER FALL

Geheime Dinge gehen vor sich. 
Am besten ihr verhaltet euch ganz ruhig. 
Ich werde diesen Fall schon lösen.



(Foto/Design: danane)


– HELDEN DES ALLTAGS | FLECKEN

Ich mag die Fleckenzwerge. Die Guten jedenfalls. Allerdings auch meistens nur die, die aus der Farbtube kommen. Wenn an dem Pinsel nicht alles haften will und sich so ein farbiger Freund auf ein Kleidungsstück, den Boden oder den Tisch verirrt. Ich wollte den Freund nie weg machen. Zu schön sah er aus. Zu toll war seine Form. Zu cool die Gesamtwirkung. 
Wisst ihr noch als es im Kunstunterricht hieß: Geht langsam zum Waschbecken und spült eure Mischpaletten aus.
Ich fand es immer super schade. Waren doch auf dieser Palette so tolle Farbkleckse. Die würde ich nie wieder zusammen mischen können. Manchmal hab ich die Farben auch einfach eintrocknen lassen. Wenn´s doch sooo cool aussah. 
Ich könnte noch weiter gehen und von den Flecken auf dem Tisch erzählen. Musste alles am Ende weggewischt werden. Diese Spielverderber. Ein Kunstunterrichtsraum muss bunt und kreativ aussehen. 
Fleckenzwerge forever!

Jeden Dienstag ist Heldentag. Es werden die liebsten, nützlichsten, besonderen Dinge im Alltag gekürt. Gesammelt werden sie alle bei der liebsten Ninotschka von Konfettiregen. Klickt euch gleich mal rüber.